Umweltaspekte

Bereits die Gewinnung von Erdgas ist umweltfreundlich, da der Rohstoff nicht raffiniert werden muss. Und der unterirdische und lautlose Transport vom Bohrloch bis zum Verbraucher schont Landschaft und Umwelt und erfordert keinen zusätzlichen Strassen- oder Schienenverkehr.

Erdgas ist ungiftig für Menschen, Tiere und Pflanzen

Dank seiner hohen Reinheit ist auch die Verbrennung schadstoffarm. Die Stickoxidgrenzwerte werden um bis zu 90 % unterschritten. Da es auch bis zu einem Viertel weniger Kohlendioxid als Heizöl freisetzt, ist Erdgas der klimaverträglichste fossile Brennstoff. Erdgas verursacht bei korrekter Einstellung weder Russ noch Staub und damit keine Entsorgungsprobleme.

Die Vorteile für die Umwelt im Überblick

  • umweltschonende Gewinnung und Transport
  • Ungiftige Zusammensetzung
  • Nahezu schwefelfrei, keine Schwermetalle
  • Schadstoffarme Verbrennung, vergleichsweise niedrige CO2-Emissionen
  • Kein Russ, kein Staub, keine Entsorgung