Kochen/Backen

  • Kochen ohne Kochdeckel verbraucht bis zu 300% mehr Energie!
  • Der Boden des Kochgeschirrs sollte bei Elektroherden unbedingt eben sein, damit die Wärme optimal geleitet wird
  • Wenn der Durchmesser des Kochtopfes 3 cm kleiner als die Elektroplatte ist, gehen bis zu 30% Energie verloren
  • Druck-Kochtöpfe sparen bis zu 50% Energie!
  • Beim Elektroherd möglichst wenig Flüssigkeit verwenden; beim Kochen mit einem Liter Wasser, obwohl nur ein Viertel nötig wäre, werden 75% Energie vergeudet, da die Kochzeit länger ist.
  • Kaffee auf der Herdplatte statt mit der Kaffeemaschine zu kochen ist etwa 50% teurer
  • Elektrische Eierkocher benötigen etwa die Hälfte der Energie des Eierkochens auf der Herdplatte
  • Frittieren mit der Friteuse ist etwa 25% sparsamer als auf dem Elektroherd
  • Die Mikrowelle ist nur sparsamer bei kleinen Lebensmittelmengen oder beim Auftauen
  • Den Backofen nur vorheizen, wenn dies das Rezept ausdrücklich verlangt. Heissluft-Backöfen müssen überhaupt nicht vorgeheizt werden
  • Durch Nutzen der Restwärme mit dem Ausschalten vor Ende der Kochzeit kann beim Elektroherd (ca. 5 Min.) und beim Backofen (10 bis 15 Min.) deutlich Energie gespart werden